AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Umfang der Anträge

Diese AGB gelten für alle Einkäufe unter hey-charles.com direkt oder in Kombination mit dem Charles WhatsApp-Assistenten über +49 174 19 222 29 betrieben und im folgenden mit der von Privatkunden angefertigten Charles GmbH gleichgesetzt. Privatkunden sind in diesem Sinne Personen mit Wohnsitz-und Lieferanschrift in der Europäischen Union, soweit die von ihnen bestellten Waren weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 2 Abschluss des Vertrages

Die Präsentation unserer Ware und die Möglichkeit, sie auf unserer Homepage und über unseren WhatsApp-Assistenten zu bestellen, stellen unseren Teil kein verbindliches Angebot dar. Nur Ihre Bestellung stellt uns ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei uns tätigen, senden wir Ihnen eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse oder WhatsApp-Nummer, in der Sie den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen und deren Details auflisten (Auftragsbestätigung). Diese Auftragsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern dient lediglich dazu, Sie darüber zu informieren, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Ein Kaufvertrag mit uns wird erst geschlossen, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden.

 

§ 3 Preise und Versandkosten

Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Endpreise (einschließlich MwSt.). Der zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung angegebene Betrag gilt. Zusätzlich entstehen Versandkosten bei Bestellungen unter 50 EUR oder außerhalb Deutschlands, die von der Versandart sowie der Größe und dem Gewicht der von Ihnen bestellten Ware abhängen. Die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, die bei einer Rücksendung der Ware durch Sie in Ausübung Ihres Widerrufsrechts entstehen, tragen Sie. Wenn Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben, erstatten wir Ihnen die ursprünglichen Versandkosten zurück.

§ 4 Zahlung

Die Zahlung erfolgt mit Lieferung innerhalb der Europäischen Union per Kreditkarte oder PayPal. Mit Angabe der Kreditkartennummer in der Bestellung ist hey-charles.com berechtigt, den Kaufpreis-Betrag von Ihrem in der Bestellung angegebenen Kreditkartenkonto einzuziehen. Gleiches gilt für PayPal.

§ 5 Zahlungsverzug

Wenn Sie in Zahlungsverzug sind, ist hey-charles.com berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Deutschen Bundesbank zum Zeitpunkt der Bestellung angekündigten Basiszinssatz p.a. zu verlangen. Falls hey-charles.com nachweislich einen höheren Ausfallverlust erlitten hat, ist hey-charles.com berechtigt, dies geltend zu machen.

§ 6 Offsetting

Der Kunde hat nur das Recht auf Abwahl, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden sind oder von hey-charles.com unbestritten sind.

§ 7 Zurückbehaltungsrecht

Der Besteller ist nur insoweit befugt, ein Zurückbehaltungsrecht auszuüben, soweit sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 8 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse, jedoch nur innerhalb der Europäischen Union. 

(2) Wenn höhere Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg, Terrorangriff) die Lieferung oder einen sonstigen Dienst dauerhaft unmöglich macht, ist die Verpflichtung von hey-charles.com ausgeschlossen. Bereits bezahlte Beträge werden von hey-charles.com sofort zurückerstattet.

(3) Darüber hinaus kann hey-charles.com den Dienst verweigern, soweit dies eine Ausgabe erfordert, die in einem groben Missverhältnis zum Interesse des Kunden an der Erfüllung des Kaufvertrages unter Berücksichtigung der Inhalte des Kaufvertrages und der Gebote des guten Glaubens liegt. Bereits bezahlte Beträge werden von hey-charles.com sofort zurückerstattet.

§ 9 Verpackungsmethode für Retouren

Bei der Rückgabe von Waren und Zubehör verwenden Sie bitte die Originalverpackung, wo immer möglich, auch wenn sie durch eine Öffnung für Funktionstests beschädigt wurde. 

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt Eigentum der Charles GmbH, bis alle Ansprüche gegen den Kunden, die sich aus dem Kaufvertrag ergeben, in vollem Umfang beigelegt wurden. Solange dieser Eigentumsvorbehalt vorliegt, darf der Kunde die Ware weder weiterverkaufen noch entsorgen; insbesondere darf der Kunde Dritten keine Verwendung der Ware vertraglich gewähren.

§ 11 Mängelrechte

(1) Ist ein Produkt bereits bei Lieferung defekt (Gewährleistungsfall), wird hey-charles.com bei der Kundenoption und auf Kosten von hey-charles.com diese durch ein defektfreies Produkt ersetzen oder es beruflich reparieren lassen (Nacherfüllung). Der Kunde wird darüber informiert, dass es keinen Gewährleistungsfall gibt, wenn das Produkt zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs die vereinbarte Qualität hatte. Ein Gewährleistungsfall ist in den folgenden Fällen nicht vorhanden:

a) im Falle von Schäden, die dem Kunden durch Missbrauch oder unsachgemäße Verwendung entstanden sind,

b) Schäden, die durch die Produkte verursacht werden, die schädlichen äußeren Einflüssen ausgesetzt sind (insbesondere extreme Temperaturen, Feuchtigkeit, außergewöhnliche physikalische oder elektrische Beanspruchung, Spannungsschwankungen, Blitze, statische Elektrizität, Feuer).

(2) Darüber hinaus übernimmt hey-charles.com keine Gewährleistung für einen Fehler, der durch unsachgemäße Reparatur durch einen vom Hersteller nicht autorisierten Servicepartner entstanden ist.

(3) erfordert die vom Kunden gewünschte Art der Nacherfüllung (Ersatzlieferung oder -reparatur) einen Aufwand, der angesichts des Produktpreises grob in keinem Verhältnis zum Leistungsvermögen des Kunden steht, unter Berücksichtigung der Vertragsinhalte und der Anforderungen des guten Glaubens-wobei insbesondere der Wert des Kaufgegenstandes in einem defektfreien Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage, ob die andere Art der Nacherfüllung kann ohne erhebliche Nachteile für den Kunden verwendet werden, Der Anspruch des Kunden ist auf die jeweils andere Art der Nacherfüllung zu beschränken. Das Recht von hey-charles.com, auch diese andere Art der Nacherfüllung unter der genannten Bedingung zu verweigern, bleibt unberührt. 

(4) Sowohl im Falle der Reparatur als auch bei Ersatzlieferung ist der Kunde verpflichtet, das Produkt auf Kosten von hey-charles.com an die von ihm angegebene Rücksendung unter Angabe der Bestellnummer zu senden. Der Kunde muss alle von ihm eingelegten Artikel aus dem Produkt entfernen, bevor er ihn sendet. hey-charles.com ist nicht verpflichtet, das Produkt für die Installation solcher Artikel zu untersuchen. hey-charles.com haftet nicht für den Verlust solcher Gegenstände, es sei denn, dass hey-charles.com zum Zeitpunkt der Rücknahme des Produkts sofort erkennbar war, dass ein solcher Artikel in das Produkt eingefügt worden war (in diesem Fall hat hey-charles.com den Kunden in Kenntnis zu setzen und den Artikel vom Kunden zur Einziehung bereit zu halten; der Kunde trägt die entstandenen Kosten). Darüber hinaus muss der Kunde vor dem Versand in ein Produkt zur Reparatur oder zum Austausch separate Sicherungskopien der Systemsoftware auf dem Produkt, den Anwendungen und allen Daten auf einem separaten Datenträger erstellen und alle Passwörter deaktivieren. Für den Verlust von Daten wird keine Haftung übernommen. Der Kunde ist auch verantwortlich für die Installation der Software und der Daten und die Reaktivierung der Passwörter, nachdem das reparierte Produkt oder das Ersatzprodukt an ihn zurückgegeben worden ist. 

(5) Ergibt der Kunde die Ware zurück, um ein Ersatzprodukt zu erhalten, so unterliegt die Rücksendung des mangelhaften Produkts folgenden Bestimmungen: Wenn der Kunde die Ware in einem defektfreien Zustand zwischen Lieferung und Rücksendung verwenden konnte, erstattet der Kunde den Wert der von ihm gemachten Verwendungen. Der Kunde zahlt Schadenersatz für den Verlust oder die weitere Verschlechterung der Ware, die nicht durch den Mangel verursacht wurde, und für die Unmöglichkeit, die Ware in der Zeit zwischen der Lieferung der Ware und der Rückgabe der Ware, die nicht durch den Mangel verursacht wurde, zu überführen. Der Kunde muss für die durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware verursachte Verschlechterung der Ware nicht entschädigungszahlungen leisten. Die Verpflichtung zur Zahlung von Schadensersatz gilt auch nicht für die Rückgabe eines mangelhaften Produkts im Falle eines Gewährleistungsanspruchs,

a) wenn der Mangel, der den Kunden zum Rücktritt aus dem Vertrag berechtigt, erst bei der Verarbeitung oder Umwandlung erkennbar geworden ist,

b) wenn hey-charles.com für die Verschlechterung oder Zerstörung verantwortlich ist oder wenn der Schaden auch bei hey-charles.com aufgetreten wäre,

c) wenn die Verschlechterung oder Zerstörung bei den Kunden eingetreten ist, obwohl er die Sorgfalt, die er normalerweise in seine eigenen Angelegenheiten nehmen würde, genommen hat.

(6) Die Haftung des Kunden für Schäden im Falle eines Verstoßes gegen die Rückführungsverpflichtung, für die der Kunde verantwortlich ist, unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen.

(7) Der Kunde kann nach seinem Ermessen vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern, wenn die Nachbesserung oder Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist nicht zu einem Vertragszustand des Produkts geführt hat.

(8) Darüber hinaus können Ansprüche auch gegenüber dem Hersteller im Rahmen einer vom Hersteller gewährten Garantie bestehen, die auf den entsprechenden Garantiebedingungen beruhen.

(9) Die gesetzliche Gewährleistung von hey-charles.com endet zwei Jahre nach der Auslieferung der Ware. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware.

§ 12 Haftung

(1) Bei leichter Fahrlässigkeit haftet hey-charles.com nur für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und beschränkt sich auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Einschränkung gilt nicht für die Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit. hey-charles.com haftet nicht für sonstige Schäden, die durch leichte Fahrlässigkeit aufgrund eines Mangels im Kaufgegenstand verursacht werden.

(2) Unabhängig von einem Fehler von hey-charles.com ist eine Haftung von hey-charles.com bei arglistiger Verschleierung des Mangels oder von der Übernahme einer Garantie unberührt. Die Herstellergarantie ist eine Garantie für den Hersteller und stellt keine Garantie von hey-charles.com dar.

(3) hey-charles.com ist auch verantwortlich für die Unmöglichkeit der Lieferung durch Zufall während seiner Verzögerung, es sei denn, der Schaden wäre auch eingetreten, wenn die Lieferung pünktlich gemacht worden wäre.

(4) Die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Angestellten von hey-charles.com für Schäden, die ihnen durch leichte Fahrlässigkeit entstanden sind, ist ausgeschlossen.

§ 13 Anwendbares Recht

Der zwischen Ihnen und hey-charles.com geschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland, mit dem ausdrücklichen Ausschluss des UN-Kaufrechts. 

§ 14 Gerichtsstand

Haben Sie in der Bundesrepublik Deutschland keinen Wohnsitz im Gegensatz zu Ihren Aussagen zum Zeitpunkt der Bestellung oder verschieben Sie nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz im Ausland oder ist Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Einreichung nicht bekannt, so ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis Berlin, Deutschland.

§ 15 Salvatorische Klausel, Schriftform

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit des Restbetrags des Vertrages. Die Parteien verpflichten sich, die ungültige oder nichtige Bestimmung durch eine gültige Bestimmung zu ersetzen, die dem beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck so nahe wie möglich kommt. Das Gleiche gilt für den Fall einer Schlupföffnung.

(2) Änderungen oder Ergänzungen zu diesem Vertrag sind schriftlich zu erfolgen.

Hey! Du siehst super aus :)
Bestelle jetzt mit unserem WhatsApp Concierge +491741922229 Klicke, um zu chatten